•     
  Bel +31(0) 85 303 1105
Leeftijd
18

LEEFTIJDSVERIFICATIE

Bevestig uw leeftijd...

De bezorger controleert steekproefsgewijs of de ontvanger over de juiste leeftijd beschikt

U moet 18 jaar of ouder zijn.

Ik ga akkoord met alle voorwaarden

Of

U moet 18 jaar of ouder zijn.

Was ist Kautabak?

Kautabak ist ein Genussmittel und wird auch Mundtabak oder Priem genannt. Des Weiteren gehört es mit Schnupftabak oder Snus zu den rauchfreien Tabakwaren.

Der Genuss dieses Produktes ist weltweit verbreitet. Es besteht hauptsächlich aus verarbeiteten und mit Zusatzstoffen versetztem Tabak. Das Tabakstück wird im Mund gehalten.

Lässt der Geschmack nach, wir d darauf gekaut oder gesaugt.

Das dort drin enthaltene Nikotin wird somit über die Mundschleimhäute aufgenommen und gelangt zu Gehirn.

Historisch betrachtet war Kautabak bei den Seeleuten beliebt, da das Rauchen auf Grund von Brandgefahr strikt verboten war. Schließlich bestanden die Segelschiffe aus Holz.

Doch der Tabak gelang letzten Endes durch Christoph Kolumbus nach Europa. Er entdeckte auf seiner Reise zum Einen die Tabakpflanze und zum Anderen sah er einen Indianer, der auf Tabakkugeln gekaut hatte.

Im Laufe der Zeit entwickelte sich dadurch der Kautabak.

Herstellung von Kautabak

Bei der Kautabakherstellung sind die Ausgangsmaterialien sehr nikotinhaltige Rohtabake. Um diese zu erhalten, müssen zunächst die Blätter der Tabakpflanze geerntet werden.

Anschließend werden sie unterschiedlich lang gelagert. Die Blätter können luftgetrocknet werden oder auch über mehrere Wochen über Hartholzfeuer aufgehängt werden.

Dadurch erhalten die sie ein besonderes Aroma. 

Anschließend werden die Blätter fermentiert (gegärt). In Folge dessen können sie bei einem bestimmten Feuchtigkeitsgehalt (ca. 8-12%) in luftdichte Holzfässer gepresst werden, in denen sie nochmals einige Monate trocken und kühl gelagert werden. Dieser Vorgang dient zur Reife. 

Nach diesen Prozessen kann der Rohtabak nun zu Kautabak verarbeitet werden. Um zuletzt verschiedene Geschmacksrichtungen zu erhalten, muss der Tabak soßiert werden.

Die Soßen in denen der Tabak eingetaucht wird enthalten verschiedene Fruchtessenzen. Dazu gehören zum Beispiel Zitronen, Rosinen, Pflaumen, Apfelsinen, Feigen aber auch Honig, Lakritze, Traubenzucker, oder sogar Mint-Menthol.

Da es verschiedene Macharten gibt, kann der Tabak im letzten Schritt lose zu einem Riegel gepresst, verpackt oder leicht getrocknet werden.

Danach wird er mit einem Deckblatt zu einem langen Seil (Twist) versponnen. Dies dient dazu den Kautabak in Stücke zu schneiden oder in Schnecken oder Hufeisen zu formen.

Kautabak-Produkte und Alternativen 

Gemäß dem Tabaksteuergesetz vom 13. Dezember 1979 (BGBl. I, S. 2118) ist Kautabak so zubereitet, dass er ausschließlich nur zum Kauen geeignet ist und keineswegs zum Rauchen.

Der Tabak kann in Form von Rollen, Stangen, Streifen, Würfeln oder Platten angeboten werden.

In Deutschland ist Kautabak vor allem als Rolle sowie als von langen Seilen abgetrennte Stückchen (Pastillen) beliebt. 

Des Weiteren stellt dieses Produkt eine Alternative zu der herkömmlichen Zigarette dar.

Ist allerdings eine tabakfreie Alternative erwünscht, dann stellen Nicopods eine vergleichbare Variante dar. Sie werden auch Nicotine Pouches oder All White genannt und gewinnen mittlerweile immer mehr an Beliebtheit.

Nicotine Pouches sind kleine Portionsbeutel, in denen kein Tabak enthalten ist. Sie erhalten lediglich aus der Tabakpflanze extrahiertes Nikotin und Zellulose oder Pflanzenphasern.

Natürlich werden diese mit verschiedenen Aromen angereichert, damit die gewünschten Geschmacksrichtungen entstehen. Zusätzlich sind sie wie Kautabak in verschiedenen Stärken erhältlich. 

Nicopods gewinnen auf Grund ihrer vielen Vorteile an Beliebtheit. Sie sind nicht nur gesünder, weil sie tabaklos sind, sondern verfärben auch nicht die Zähne der Konsumenten.

Dies liegt daran, dass der Inhalt der Portionsbeutel weiß ist und nicht brauch wie bei dem Kautabak. 

Ein weiterer Vorteil ist, dass der ansprechende Nikotinkick trotzdem immer noch im Vordergrund steht und der Konsument nicht auf diesen Genuss verzichten muss. 

Was ist Kautabak?
Npods 11 juli, 2021
Deel deze post
Labels
Archief
Aanmelden om een reactie achter te laten
Die tabakfreie Kautabak-Variante - Nikotin Pouches